· 

Warnung vor Cyberangriffen auf neue Teleworker

 

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie treffen nun den IT-Sektor mit voller Wucht. Binnen kürzester Zeit hat sich die Zahl der Telearbeitsplätze in ganz Europa vervielfacht, ohne entsprechende Vorbereitungszeit. Der Sicherheitsforscher Lukasz Olejnik warnt vor unvorhergesehenen Folgen des Ausnahmezustands, angesichts dessen gewohnte Geschäftsroutinen plötzlich zum Risikofaktor mutieren können.

 

Die Störung des Berufsalltags habe dazu geführt, dass nun eine große Zahl an Teleworkern erstmals und teils mit privaten PCs oder Smartphones mit ihren Firmennetzen verbunden sind. Quer durch Europa sitzen Millionen Benutzer zu Hause vor neuer Software oder müssen sie erst installieren. All diese neuen externen Arbeitsplätze sind mit Firmennetzen verbunden, aber durch keine Firewalls geschützt. --> mit unserer Lösung ist Ihr Unternehmen geschützt

 

Quelle: https://orf.at/stories/3157986/